Melanie Schmid | 10.01.2017

Fit ins neue Jahr

Haben Sie nach all den Mailänderli und Zimtsternen einige Kilos mehr auf den Rippen? Fühlen Sie sich nach den Weihnachtsfeierlichkeiten schlapp und antriebslos? Dann tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes. Wir haben einige einfache Fitnessübungen zusammengestellt, die Sie bequem zuhause trainieren können.

Der Start ins neue Jahr ist für viele mit Neujahrsvorsätzen verbunden, die sich oftmals um das eigene Körpergewicht oder Wohlbefinden drehen. Mit ausreichend Bewegung können Sie Ihre Ziele erreichen. Wichtig sind nicht lange Trainingseinheiten oder besonders anspruchsvolle Übungen, sondern regelmässiges Training: Zwei- bis dreimal pro Woche rund 20 Minuten reichen aus. Wir haben als Einstieg einige einfache Übungen zusammengestellt, welche auch im Wohnzimmer vor dem Fernseher ausgeführt werden können. Sie benötigen dazu keine Geräte. Eine Trainingsmatte oder ein Handtuch reichen aus.

Neben genügend Bewegung ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung wichtig. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Gesundheitstipp im Monat Februar.

Gut zu Wissen

Wussten Sie, dass Zusatzversicherte bei Visana (Ambulant II und III) von unseren Wellness-Schecks profitieren? Visana unterstützt Sie mit Beiträgen von jährlich bis zu 350 Franken an Fitness-Abonnemente (beispielsweise Fitnesscenter, Thermalbäder), Fitness-Kurse (Pilates, Aerobic und Ähnliches) oder Kurse zur aktiven Entspannung (Yoga, Qi Gong, Rückbildungsgymnastik und viele mehr).

Infos zum Autor

Melanie Schmid

Ich arbeite seit 2016 als Redaktorin in der Unternehmenskommunikation von Visana. Als «Schreiberling» gefällt mir, dass ich immer wieder zu neuen Themen recherchieren und meine eigenen Interessen einbringen kann, wie etwa im Bereich gesunde Ernährung. Mir ist genügend Bewegung wichtig, sei es auf einer Joggingrunde im Wald oder in einer Pilateslektion. Immer in Bewegung bin ich auch auf unserer Erdkugel: Ich liebe es, neue Länder und Kulturen zu entdecken.