Annina Spahr | 08.10.2018

So stärkt ihr euer Immunsystem für den Winter

Der Winter steht vor der Tür. Es ist also Zeit, um sich für die kalte Jahreszeit zu wappnen, das Immunsystem zu stärken und um Erkältungen und Grippeviren den Kampf anzusagen.

Grippe und Erkältung vorbeugen

Grippeviren und Erkältungen haben im Winter Hochsaison. Im Gegensatz zum Sommer sind wir im Winter häufiger krank. Doch warum ist das so? Viren leben im Winter besser und länger als im Sommer, was unser Immunsystem belastet. Es gilt also, dieses für den Winter zu stärken, am besten auf natürliche Art. Doch wie geht das? Wir zeigen acht einfache Tipps, wie das Immunsystem natürlich gestärkt werden kann.

 

 

  • Genügend Schlafen: Wenn wir schlafen, produziert unser Körper Antikörper, und genau diese kleinen Helfer brauchen wir im Kampf gegen fiese Erreger. Schlafen wir weniger als sieben Stunden pro Nacht, haben wir einen Mangel an Abwehrkräften, und so steigt das Risiko zu erkranken.
  • Stress reduzieren: Dauerhafter und langanhaltender Stress schwächt das Immunsystem. Es gilt, stressige und belastende Umstände zu beseitigen und bewusste Entspannungspausen einzubauen.
  • Alkohol und Tabak meiden: Je höher der Konsum, desto grösser der negative Einfluss auf das Immunsystem. Beides nach Möglichkeit weglassen.
  • Knoblauch essen: Das im Knoblauch enthaltene Allicin ist ein absoluter Immunsystem-Booster. Auch noch in 100'000-facher Verdünnung tötet Allicin Bakterien ab. Am besten isst man Knoblauch roh, dann ist seine Wirkung am grössten.
  • Blumenkohl und Brokkoli essen: Beide enthalten grosse Mengen an Antioxidantien und Glutathion. Letzteres attackiert Viren.
  • Bunt essen: Für eine gute Abwehr brauchen wir Vitamin E. Unser Tipp: Viel Gemüse und Obst essen, hie und da zu Nüssen greifen und Linsen und Bohnen in den Essensplan integrieren.
  • Mehr Sonnenlicht: Das Stichwort heisst Vitamin D. Genau das produzieren wir, wenn wir uns in der Sonne aufhalten, und wir brauchen es für unsere Abwehrkräfte. Wenn möglich pro Tag mindestens 20 Minuten an der Sonne verbringen und den Tank mit Vitamin D auffüllen.
  • Frische Luft: Frische Luft tut gut. Es ist also nicht überraschend, dass frische Luft hilft, vor allem im Winter, unser Immunsystem zu stärken.

Alles in allem bietet ein gesunder, ausgewogener Lebensstil die beste Voraussetzung dafür, um unser Immunsystem auf Vordermann zu bringen und uns vor lästigen Erkältungen und Grippen im Winter zu schützen.

Infos zum Autor

Annina Spahr

Seit 2016 unterstütze ich als Spezialistin Onlinemarketing das Marketing bei Visana. Mir gefällt die Online-Welt mit ihrer schnellen Entwicklung und den vielfältigen Möglichkeiten sehr. Langweilig wird es in diesem Bereich bestimmt nie. Privat bin ich gerne unterwegs, als ehemalige Fussballerin interessieren mich zudem besonders die Themen Bewegung und Ernährung.