Stephan Fischer | 09.04.2018

Jetzt anmelden für die Women Sport Evasion

Seit einem Jahrzehnt ist das Stade Pierre de Coubertin in Lausanne jeden Sommer ein Wochenende lang fest in Frauenhand. In diesen Jahren hat sich die Women Sport Evasion zu einem imposanten Event mit über 2500 Teilnehmerinnen entwickelt. Melden Sie sich jetzt für die nächste Austragung an und seien Sie am 23. und 24. Juni 2018 mit dabei.

An der Premiere der Women Sport Evasion im Jahr 2008 konnten die knapp 800 Teilnehmerinnen aus einer Reihe von Angeboten wie Discofit, Capoeira, Pilates, Chiball, Walking, Beachvolleyball oder Selbstverteidigung wählen. Einige dieser damaligen Trends sind zu Klassikern geworden und tauchen auch 2018 wieder im Angebot auf. Andere sind verschwunden und wurden durch neue viele neue Sportarten ersetzt.

Zwei Tage lang Fitness, Dance und Wellness

Sie wollten schon länger mal eine Spinning-Klasse besuchen, Samba tanzen und Aikido ausprobieren? An der Women Sport Evasion in Lausanne können Sie alles miteinander verbinden. Ob Body Sculpt, Boxen, Spinning, Power Jumping oder Sensuel Dance – die Teilnehmerinnen wählen aus mehr als 30 Angeboten ihre liebsten Schnupperkurse. Bei dieser grossen Auswahl fällt es schwer, sich für das eine oder andere zu entschieden. Umso besser, dass alle Workshops mehrmals täglich durchgeführt werden, so können Sie Ihr sportliches Programm individuell zusammenstellen. Die Tagespauschale von 65 Franken beinhaltet die Teilnahme an allen Schnupperkursen und Themenworkshops, sowie ein Mittagessen, eine Zwischenverpflegung und ein Erinnerungsgeschenk. Wer sogar Energie für beide Tage mitbringt, sichert sich am besten einen Wochenendpass (ohne Übernachtung) für 100 Franken. Gut zu wissen: Die Workshops finden auf Französisch und teilweise auf Deutsch statt.

Früh buchen lohnt sich

Der Event ist beliebt und bekanntlich schnell ausgebucht. Aus Kapazitätsgründen haben die Organisatoren der Women Sport Evasion die Anzahl Teilnehmerinnen auf 1400 pro Tag limitiert. Deshalb empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.womensportevasion.ch/.

Infos zum Autor

Stephan Fischer

Seit 2007 arbeite ich als Redaktor in der Unternehmenskommunikation von Visana. Seitdem verstehe ich endlich, wie unser komplexes Gesundheitswesen funktioniert – mehr oder weniger. Als vielseitig interessierten Sportler und Leichtathletiktrainer beschäftigen mich Themen wie Prävention, Sportverletzungen oder Regeneration natürlich hautnah. Aber auch Umweltthemen und Naturwissenschaften gehören zu meinen journalistischen Lieblingsmotiven.