Ana Ilak Fernandes / 21.12.2020

Last-Minute-Ideen für Silvester

Tschüss 2020, herzlich willkommen 2021: Auch wenn die grosse Sause dieses Jahr ausfällt, wir feiern trotzdem. Mit minimalem Aufwand, aber maximal entspannt. Das sind unsere Last-Minute-Ideen für den Silvesterplausch zu Hause.

Nur noch wenige Tage bis 2021. Was dieses Jahr anders ist: Der Druck auf ein spektakuläres Silvester entfällt. Niemand erwartet etwas Grosses, und genau deshalb wird es grandios. Bei so einem turbulenten Jahr wie 2020 möchte man natürlich wissen, was 2021 bringt. Am besten gelingt der (nicht ganz ernstzunehmende) Blick in die Zukunft mit einem Orakel. Wer gerade keine Wahrsagerin zur Hand hat, kann es mit Wachsgiessen oder Glückskeksen probieren. Wir haben die Anleitung für beides.

Mit Wachs in die Zukunft blicken

   
 

Wachsgiessen funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Bleigiessen, ist aber viel umweltfreundlicher. Ein weiterer Pluspunkt: Die Wachsrohlinge können Sie aus Kerzenresten gut selber herstellen. Dafür brauchen Sie: Kerzenwachs, ein kleines Metall- oder Glasgefäss zum Schmelzen des Wachses, eine alte Pfanne oder einen Topf, Eiswürfelformen oder kleine Silikonförmchen.

Wachsgiessen vorbereiten:

Wachsreste zerkleinern und in das Schmelzgefäss füllen. Anschliessend Wachs im Wasserbad schmelzen und vorsichtig in die Gussform füllen. Nicht bis an den Rand füllen, sondern höchstens einen Zentimeter hoch. Abkühlen lassen und die Rohlinge danach vorsichtig aus der Form stürzen. Noch schöner wird es, wenn Sie verschiedenfarbige Wachsrohlinge vorbereiten. Dazu das Wachs nach Farben trennen und in verschiedenen Gefässen schmelzen.

Hallo Zukunft - Am Silvesterabend benötigen Sie:

  • Kerze
  • Feuerzeug, Zündhölzer
  • Wachsrohlinge
  • Löffel
  • Schüssel Wasser
  • Eiswürfel
  • Unterlage gegen Spritzer

Tipp:

Die Zukunft zeigt sich besonders klar, wenn Sie das Wachs ins Eiswasser stürzen. So wird es schnell fest und verläuft nicht. Ist der Tisch gut abgedeckt, die Schüssel mit Wasser und Eiswürfeln gefüllt und die Kerze angezündet? Dann geht's los: Vorbereitetes Wachs auf den Löffel legen und über die Kerzenflamme halten. Wenn das Wachs komplett geschmolzen ist, schnell ins Wasser kippen. Jetzt steigt die Spannung! Ist es ein Herz, ein Haus, ein Hund? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer möchte, schaut die Bedeutung der Symbole im Internet nach.

>> Zum Beispiel hier

Glückskekse selber machen

Orakeln geht übrigens auch wunderbar mit (selbst gemachten) Glückskeksen. Der Vorteil bei der Selfmade-Variante ist: Sie können das Glück selber bestimmen.

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Eiweiss mit einer Prise Salz schaumig rühren.
  3. In einer Schüssel die geschmolzene Butter mit Puderzucker verrühren.
  4. Eischnee unterheben, Mehl dazugeben und alles miteinander vermischen.
  5. 1 EL Teig auf das vorbereitete Backblech geben und mithilfe des Löffels zu einem Kreis formen (rund 10 Zentimeter im Durchmesser). So weiterfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
  6. Die Teigkreise etwa sechs Minuten im vorgeheizten Ofen backen, herausnehmen.
  7. Sprüchli rasch auf dem noch heissen Gebäck verteilen, die eine Hälfte des Kekses über die andere klappen und zu einem Halbmond formen, die Enden andrücken. Für den typischen Knick mit einem Glasrand die gerade Kante einbuchten.
  8. Glückskekse vollständig abkühlen lassen und in einer Guetzlidose aufbewahren.

Silvesterspaziergang mit Glühwein-Apéro

   
 

Nach dem Silvesterschmaus eine Runde ums Haus zu gehen tut gut. Oder in den nächstgelegenen Wald, bepackt mit selbst gemachtem Glühwein in der Thermosflasche. Tipp für alle, die lieber zu Hause bleiben – der Glühwein schmeckt auch herrlich auf dem Sofa.

 

>> Zum Glühwein-Rezept

Serien-Marathon

   
 

Gerade wenn die letzten Wochen stressig waren, ist ein entspannter Abend genau das Richtige. Lieblingsessen kochen oder liefern lassen, sich genüsslich auf die Couch fläzen, Snacks bereitstellen und stundenlang Filme oder Serien gucken

Zoom-Party

   
 

Nach fast einem Jahr im Homeoffice sind viele von uns Zoom- und Facetime erprobt. Dann steht einer digitalen Silvesterparty nichts mehr im Weg, oder? So gelingt die Party: Freunde zum Gruppen-Call einladen, Laptop, Tablet oder Smartphone leicht erhöht im Raum platzieren, Lieblingsmusik aufdrehen und abtanzen. Tipp: Glas oder Bierflasche in der Hand verstärkt das Club-Feeling.

Wir wünschen Ihnen frohe Fessttage und bleiben Sie gesund!

Über
Ana Ilak Fernandes

Seit einigen Jahren arbeite ich für Visana und durfte bereits in verschiedenen Bereichen tätig sein. Seit 2012 darf ich mich im Bereich online Marketing austoben. Begriffe wie Programmatic Buying, Social Media oder Leadgenerierung gehören zu meinem Berufsalltag. Der Bereich entwickelt sich rasant weiter und hält täglich spannende Innovationen bereit. Der kontinuierliche Wandel mit neuen Möglichkeiten und vor allem die Messbarkeit der umgesetzten Massnahmen machen meinen Job besonders spannend. Neben meinem Beruf bin ich Mama von 2 kleinen Rackern. Hier spielen die Themen Spass an Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und natürlich die Gesundheit eine wichtige Rolle. 

Jetzt Abonnieren

Kommentare Blog-Regeln'