Stephan Fischer / 27.07.2020

Schwarze Johannisbeere: Gold wert

Die schwarze Johannisbeere ist ein echter Fettkiller und noch dazu sehr gesund. Was die heimische Superfrucht so alles kann, erfahren Sie in unserem Beitrag.

Die schwarze Johannisbeere ist eine beliebte, gesunde, sehr vitaminreiche Beere und gilt vielerorts als Heilpflanze und heimische Superfrucht. Die schwarze Johannisbeere sollte also in jedem gesunden Ernährungsplan nicht fehlen, hat die Beere doch nur positive Wirkungen auf unsere Gesundheit.

Unsere Superfrucht – eine richtige Vitaminbombe

Verantwortlich für ihre schwarzviolette Färbung sind sekundäre Pflanzenstoffe mit vielen positiven Eigenschaften. Sie schützen vor Herz- und Kreislauferkrankungen und Krebs, sind entzündungshemmend und können zellschädigende Stoffe abwehren.

 

Die Schwarze Johannisbeere sorgt nicht nur bei Sportlerinnen und Sportlern für eine optimale Unterstützung und Regeneration. Die schwarze Johannisbeere strotzt nämlich nur so von Vitamin-C. Mit nur 100 Gramm am Tag decken sie den Körper mit der benötigten Vitamin-Tagesdosis ab.

 

Das Eisen in der Beere unterstützt den Sauerstofftransport im Blut während Kalium, Kalzium und Magnesium schnelle Energie liefern.

Ein Kalorienkiller

Die Wunderfrucht ist ebenfalls ein erstklassiger Fettkiller: Magnesium, Kalium und Eisen lassen das Fett schmelzen. Magnesium beeinflusst die Fettverbrennung positiv und fördert die optimale Fettverbrennung. Johannisbeeren machen zudem satt und sind die perfekte Ergänzung zu Diäten.

Verwendung und Ernte

Die Schwarze Johannisbeere wird von Mitte Juni bis Anfang August geerntet.

 

Der Geschmack der Beeren ist relativ herb, aber ihr Aroma lässt sich wunderbar mit vielen Nahrungsmitteln kombinieren. Die Beeren können für Smoothies verwendet oder zu Konfitüre, Chutney und Sirup verarbeitet werden.

 

Zusätzlich können die Blätter getrocknet und im Winter als Tee genossen werden.

 

Smoothie Bowls zum selbermachen

Gut zu wissen...

  • Dreimal so viel Vitamin C wie eine Zitrone
  • Doppelt so viel Kalium wie ein Apfel
  • Kalorienarm
  • Fördert den Fettabbau
  • Sofort wiederverwerten (2-3 Tage Haltbarkeit)

Über
Stephan Fischer

Seit 2007 arbeite ich als Redaktor in der Unternehmenskommunikation von Visana. Seitdem verstehe ich endlich, wie unser komplexes Gesundheitswesen funktioniert – mehr oder weniger. Als vielseitig interessierten Sportler und Leichtathletiktrainer beschäftigen mich Themen wie Prävention, Sportverletzungen oder Regeneration natürlich hautnah. Aber auch Umweltthemen und Naturwissenschaften gehören zu meinen journalistischen Lieblingsmotiven.

Jetzt Abonnieren

Kommentare Blog-Regeln'