Selbstmotivationscoaching für Sport und anderes

Sie können sich gerade nicht zum Sporttreiben motivieren, der Schrank sollte schon lange ausgemistet sein? Mujinga Kambundji und Christian Stucki lassen sich auf ein Motivationscoaching ein.

Termindruck, Änderung der Gewohnheiten, Reizüberflutung, Abnehmen, Doppelbelastung oder ungeliebte Hausarbeiten können zu unnötigem Stress führen. Die Motivation fällt in den Keller – der Alltag ist blockiert. Das fördert negative Gefühle und man legt sich selbst unnötig psychische und körperliche Hürden in den Weg. Denn Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen beeinflussen sich gegenseitig.

 

Wie kann man also sein Bestes aus sich rausholen und negative Blockaden überwinden? Oder immer Topleistungen abrufen und auch in der Nebensaison die Motivation finden, jeden Tag zu trainieren?

 

Es gibt verschiedene Mittel, sich aus Antriebslosigkeit oder Stress zu befreien. Eine Möglichkeit ist das professionelle Mental Coaching. Was ist das? Wir haben mit Mujinga Kambundji und Christian Stucki Mental Coach Steven Schüller besucht.

Mujinga und Christian beim Mental Coach

Das Mental Coaching ist eine psychologische Unterstützung und soll Menschen in ihren individuellen Zielsetzungen und Lebenslagen unterstützen. Ein mentales Training spricht sowohl Leistungssportler, Kinder als auch Personen im «normalen» Erwachsenenleben an und kann bei folgenden Themen eingesetzt werden:

 

  • negative Emotionen, Blockaden und Stress bewältigen
  • wirkungsvolle Strategien erarbeiten (sportliche und kreative Höchstleistungen, gesundes Abnehmen)
  • Ängste verstehen und überwinden (Lernprobleme, Prüfungsangst, Flugangst etc.)
  • Selbstvertrauen aufbauen
  • die Lebensbalance wiederfinden

 

Dabei werden Fragen gestellt, die Ausgangslage reflektiert und Coaching-Ziele identifiziert.

Steven Schüller, «unser» Mental Coach arbeitet mit u.a. mit der wingwave®-Methode. wingwave® ist ein Leistungs-und Emotionscoaching-Konzept. Durch schnelle horizontale Augenbewegungen während der Intervention werden «wache» REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen), ähnlich wie in der Traumschlaf-Phase, simuliert. Mit Hilfe dieser gezielt eingesetzten Impulse werden Gehirnwellen und Stressverarbeitungsprozesse in Bewegung gesetzt.

Mujinga Kambundji und Christian Stucki habe ihr nächstes sportliches Ziel bereits vor Augen. Sich ein Ziel zu setzen ist der erste Schritt für einen Motivationsschub. Oft braucht es aber weitere Impulse für mehr positive Gefühle im Leben oder um Stress und Ängste allgemein zu regulieren. Positive Gedanken helfen der Konzentration, der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Fehler zu vermeiden.

Christian, unserem Schwingerkönig, fällt es zum Beispiel nicht leicht, sich von Sachen zu trennen. Er möchte schon lange den Schrank im Keller ausräumen, Gegenstände weiter- oder weggeben. Bis jetzt konnte er sich dazu noch nicht überwinden. Ob dies nun nach dem wingwave® Ressourcen-Coaching geklappt hat? Chrigu hat sich auf jeden Fall vorgenommen, das Ausräumen des Schranks sofort in Angriff zu nehmen.

Mujinga ist ein richtiges Gewohnheitstier. Jeden Morgen absolviert sie ihr Training. Das gefällt ihr, motiviert sie. Wenn eine Sporteinheit aber auf den Abend verschoben wird, ist das für sie ein unschöner Stressfaktor: abends hat sie in der Regel Zuschauer, es ist lärmiger und sie ist vielleicht schon müde vom ganzen Tag, was sich negativ auf die Leistung auswirken kann.

 

Nach dem Coaching soll der Gedanke an die bevorstehende Trainingseinheit im besten Fall sogar Vorfreude auslösen. Klar ist aber, Mujinga bleibt heute, nach dem Coaching, bei der Vorstellung an ihr Abendtraining ruhig. Vielleicht wird das sogar das beste Training überhaupt?

Wingwave Ressourcen-Coaching

Weiterführende Informationen zur wingwave®-Methode finden Sie auf der Website von Steven Schüller.

Jetzt abonnieren

Über
Chrigu / Ditaji / Mujinga

«Gesund unterwegs» heisst der gemeinsame Video-Blog von Weltklasse-Sprinterin Mujinga Kambundji und Schwingerkönig Chrigu Stucki. Das Video-Blog-Team erhält im Februar 2022 neue Unterstützung durch Mujinga’s Schwester, Hürdenlauf-Talent Ditaji Kambundji.

Die drei Sportler testen im Rahmen ihres Vlogs neue Trends und alte Weisheiten rund um die Gesundheit, Training und Ernährung. Ausserdem geben sie ihr grosses Wissen als Sportler weiter und geben Tipps aus ihrem Trainings- und Wettkampfalltag, die jeder und jedem im Alltag helfen können.

Kommentare Blog-Regeln'