Übung: Bauchatmen

Legen Sie beide Hände auf den Bauch. Atmen Sie langsam durch die Nase ein und fühlen Sie, wie die Bauchdecke sich wölbt. Atmen Sie langsam durch den Mund wieder aus und fühlen Sie, wie der Bauch sich senkt. Mehrmals wiederholen.

Mit Experten im Bereich Mikropausen haben wir über vierzig Mikropausen gestaltet. Diese Übungen gliedern sich wie folgt:

 

  • Atemübungen
  • Augenentspannung
  • Mentale Entspannung
  • Dehnung,- Mobilisierung,- Kräftigung

 

Wir unterscheiden dabei verschiedene Wirkungen von Mikropausen:

 

  • beruhigend
  • entspannend
  • aktivierend  
  • kräftigend

 

Somit ist gewährleistet, dass jeder Mitarbeitende die für sich passende Übung wählen kann, die er gerade braucht.

Übung: Schulter-Eule

Legen Sie Ihre Hand zwischen Hals und Schulter und packen Sie die Muskeln, die dort liegen. Drehen Sie den Kopf zuerst auf die eine, dann auf die andere Seite nach hinten. Atmen Sie auf die eine Seite langsam ein, auf die andere aus. Lösen Sie dann den Griff und tun Sie dasselbe für die andere Schulter. Diese Übung hilft gegen Sehnenverkürzungen im Nacken- und Schulterbereich und sorgt für eine bessere Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff.