Zusammenspiel zwischen BGM und Case Management

Beim Zusammenspiel zwischen BGM und Case Management geht es darum, dass sich die Organisation um kranke und verunfallte Mitarbeitende kümmert. Die Organisation trifft Massnahmen zur Wiedereingliederung der Mitarbeitenden, vor wie auch bei der Rückkehr in den Arbeitsprozess nach Arbeitsunfähigkeit. Somit sind ein Absenzen- und Case Management wichtige Aspekte des Personalwesens und der Arbeitsorganisation.
  • Zusammen­spiel

    Zusammenspiel zwischen BGM und Case Management

    Das Absenzenmanagement ist ein wichtiger Bestandteil eines BGM. Wichtig beim Zusammenspiel ist, dass die Teilprozesse bei Kurz- und Langzeitabsenzen mit den Aufgaben und Verantwortlichkeiten definiert sind.

    Unser Dienstleistungsangebot ist darauf ausgerichtet, Sie bestmöglich bei der Einführung oder Optimierung Ihres Absenzenmanagements als Teil des BGM zu beraten. Dazu gehören z. B. die Erarbeitung der Datengrundlage mit Ihnen, die Sensibilisierung der Führungskräfte für die Beeinflussung von (Kurzzeit-)Absenzen oder für die Früherkennung von negativen Veränderungen und Stress (psychische Belastungen) oder der Aufbau eines Wiedereingliederungskonzepts (systematisierter Case Management-Prozess mit Schnittstelle zur Visana).

  • Wirkung

    Wirkung von BGM und Casemanagement

    Ist das Zusammenspiel zwischen BGM und Case Management erst einmal aufgegleist, gilt es, sich zu überlegen, mit welchen Evaluationskenngrössen oder Indikatoren die Wirkung von Prävention und Reintegration messbar gemacht werden. Wir bauen mit Ihnen ein sinnvolles Kennzahlen-Cockpit auf, damit Sie langfristig von einer tieferen Absenzquote oder im besten Fall tieferen Versicherungsprämie (Krankheit / Unfall) profitieren können.