Service Lohnsummendeklaration


Sie haben bei Visana eine Kollektiv-Krankentaggeldversicherung und/oder eine obligatorische Unfallversicherung (UVG) abgeschlossen? Übermitteln Sie uns die Lohndaten Ihres Unternehmens künftig einfach via unserem Onlinetool eLohndeklaration oder dem Swissdec LohnstandardCH (ELM). Visana unterstützt Sie gerne dabei.

Immer mehr Kunden schätzen die elektronischen Übermittlungformen. Das ermöglicht nicht nur eine sichere und rasche Verarbeitung der Lohndaten, sondern spart auch viel Zeit und Papier. Sie können die Lohnsummendeklaration aber auch weiterhin in Papierform einreichen. Sie haben die Wahl.

  • eLohn­deklaration

    eLohndeklaration

    eLohndeklaration ist ein einfaches Onlinetool. Dieses ist wie das Lohnsummendeklarationsformular, welches Sie jeweils im 4. Quartal erhalten, aufgebaut. Es enthält die nötigen Informationen, welche Sie zur Erfassung der Lohnsummen über eLohndeklaration benötigen. Klick, klick, fertig. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt an Visana. Sie erhalten eine Quittung.

    Anforderungen

    • Computer
    • Internet-Anschluss

    Der Dienst steht jeweils von November bis Ende Februar zur Verfügung.

    Ihre Vorteile

    • Einfaches System, das speziell für die Übermittlung von Lohndaten für die Krankentaggeld- und Unfallversicherung entwickelt worden ist
    • Schrittweise Führung durch das Programm
    • Sichere, verschlüsselte Übermittlung der Lohndaten
  • Swissdec Lohnstandard CH (ELM)

    Übermittlung Ihrer Lohnsumme via Swissdec

    Der Swissdec Lohnstandard CH (ELM) übermittelt die Lohndaten Ihres Betriebs direkt ab Ihrem Lohnbuchhaltungssystem an Visana. Sie senden Ihre Daten auch an die AHV, Steuerämtern und an das Bundesamt für Statistik.

    Anforderungen

    • IT-Infrastruktur
    • Ein von Swissdec zerfiziertes Lohnbuchhaltungssystem
    • Erfassung eines Versicherungsprofils

    Vorteile

    • Sie übermitteln Ihre Lohnmeldungen ganz einfach mit einem Klick von Ihrem Lohnbuchhaltungssystem an Visana und erhalten eine Quittung
    • Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt und ist sicher
    • Vermeidung von Doppelspurigkeiten, da die Versicherer und andere Empfänger bedient werden können
  • Mit Papier­formular

    Übermittlung Ihrer Lohndaten in Papierform

    Sie deklarieren Ihre Lohndaten mit Hilfe des Lohnsummendeklarationsformulares und dem Merkblatt, welches Sie jeweils im 4. Quartal erhalten, von Hand. Das ausgefüllte Formular kann auch eingescannt und per E-Mail eingereicht werden. Allerdings ist dieser Weg nur verschlüsselt sicher. Verschlüsselungen erweisen sich in der Praxis eher als umständlich und werden deshalb kaum angewendet. Auch der Postweg ist möglich.

    Anforderungen

    Keine besonderen Anforderungen.

    Vorteile

    Keine besonderen Vorteile.

    Wir empfehlen Ihnen einen elektronischen Übermittlungsweg zu wählen. Beispielsweise eLohndeklaration.

  • Übersicht der Übermittlungs­arten

    Übersicht der Übermittlungsarten

    Merkmale/Arten eLohndeklaration Swissdec (ELM) Papierformular
    Datenübermittlung sicher, verschlüsselt sicher, verschlüsselt mit Email unsicher, wenn nicht verschlüsselt
    Zertifiziertes Lohnbuchhaltungssystem - notwendig -
    Versicherungsprofil - notwendig -
    Geeignet für kleinere Betriebe ja nein ja
    Geeignet für grössere Betriebe nein ja nein
    Software-Kosten nein ja nein

     

    Empfehlung für kleinere Betriebe

    Wir empfehlen Ihnen, die Daten über eLohndeklaration zu übermitteln, es sei den, Sie haben bereits ein von Swissdec zertifiziertes Lohnbuchhaltungssystem.

    Empfehlung für grössere Betriebe

    eLohndeklaration ist ein geeigneter Weg. Wollen Sie beispielsweise auch Daten an die AHV übermitteln, empfiehlt sich der Swissdec Lohnstandard CH (ELM). Falls Sie bereits diesen Weg eingeschlagen haben, haben Sie sich für eine gute Lösung entschieden.