Prämie berechnen

Privathaftpflichtversicherung – Schützt Ihr Vermögen vor Schadenersatzansprüchen

Die Privathaftpflichtversicherung Directa von Visana versichert Sie gegen finanzielle Folgen bei Schäden, die Sie einer Drittperson zufügen. Mit unseren Zusatzoptionen haben Sie die Möglichkeit auch weitere Deckungen versichern zu lassen.

Die Privathaftpflichtversicherung kommt zum Einsatz wenn …

Sie einer anderen Person einen Schaden zufügen. In diesem Fall sind Sie dazu verpflichtet für den entstandenen Schaden aufzukommen. Dies kann insbesondere bei Personenschäden teuer werden. Unsere Privathaftpflichtversicherung kommt für solche Schäden auf und schützt damit Ihr Vermögen. Ebenso unterstützen wir Sie bei unberechtigten Ansprüchen von Dritten.

In diesen Fällen zahlt sich eine Privathaftpflichtversicherung aus:

Wenn das Frisbee der Tochter im Wohnzimmerfenster der Nachbarn landet, die Kamera des Bürokollegen auf den Boden fällt oder Sie einen Schaden in Ihrer Mietwohnung verursachen. Die Privathaftpflichtversicherung von Visana schützt Sie vor den finanziellen Folgen und übernimmt den Schaden bis CHF 5 Mio.

 

  • Auf einen Blick

    Ihre Vorteile mit der Privathaftplichtversicherung Directa

    • Garantiesumme von CHF 5 Millionen für Personen- und Sachschäden
    • Kein genereller Selbstbehalt
    • Breites Angebot an Zusatzversicherungen
  • Im Detail

    Unsere Privathaftpflichtversicherung im Detail

    Die Grunddeckung unserer Privathaftpflichtversicherung kommt für Sach- und Personenschäden auf, welche Sie versehentlich einer dritten Person zufügen. Zum Beispiel sind folgende Schadenfälle versichert:

    • Sie beschädigen in Ihrer Mietwohnung den Parkettboden
    • Ihr Hund verletzt einen Spaziergänger
    • Ihr Kind zerstört beim Fussballspielen die Fensterscheibe des Nachbars
    • Sie fahren mit Ihrem Fahrrad einen Fussgänger an

    Gut zu wissen

    Die Privathaftpflichtversicherung ist nicht obligatorisch. Um eine Wohnung zu mieten, verlangt der Vermieter jedoch meist den Abschluss dieser Deckung. Zudem wird die Privathaftpflichtversicherung in einigen Kantonen für Hundehalter vorgeschrieben.

  • Zusatz­optionen

    Zusatzversicherungen nach Ihren individuellen Bedürfnissen

    Ganz nach Ihren Bedürfnissen können Sie folgende Deckungen zusätzlich versichern:

    • Gelegentliche Benützung fremder Fahrzeuge
    • Ausschluss Selbstbehalt bei Mieterschäden
    • Haftpflicht gegenüber Pferdevermietern/-verleihern
    • Zusatzversicherung für Jäger in der Schweiz
    • Zusatzversicherung für Fallschirmspringer und Gleitschirmpiloten
    • Zusatzversicherung für die Benutzung von Modellluftfahrzeugen (inklusive Drohnen) bis 30 kg

Eine Privathaftpflichtversicherung ist in der Schweiz nicht obligatorisch, macht aber in vielen Fällen Sinn, wie beispielsweise wenn Sie

  • eine Liegenschaft mieten oder kaufen
  • Kinder und / oder Tiere haben
  • sich Gegenstände von Drittpersonen ausleihen

In der Kachel „Zusatzoptionen“ erfahren Sie, welche Schäden Sie zusätzlich versichern können.

Versichert ist je nach der getroffener Vereinbarung:

  • Der Versicherungsnehmer als Einzelperson
  • Der Versicherungsnehmer und seine Familie

Gut zu wissen

Die Privathaftpflichtversicherung ist nicht obligatorisch. Um eine Wohnung zu mieten, verlangt der Vermieter jedoch meist den Abschluss dieser Deckung. Zudem wird die Privathaftpflichtversicherung in einigen Kantonen für Hundehalter vorgeschrieben.

Wo gilt die Versicherung?

Der Versicherungsschutz der Privathaftpflichtversicherung gilt auf der ganzen Welt.

Schützen Sie Ihren Hausrat

Die Directa Hausratversicherung

Hotline

Notfälle im Ausland

Geschäftsstellen

Online kontaktieren