Achtung: Fake-Websites

Prämie berechnen

Spitalzusatzversicherung – Optimal betreut und mehr Privatsphäre im Spital

Mehr Komfort und Privatsphäre im Spital mit der Spitalzusatzversicherung von Visana. Sie entscheiden selbst, in welchem Spital Sie sich behandeln lassen und wie viel Privatsphäre Sie sich gönnen möchten.

Spitalleistung nach Wunsch

Die obligatorische Krankenpflegeversicherung deckt lediglich den Aufenthalt in der allgemeinen Abteilung eines Listenspitals (Notfälle ausgenommen). Bei ausserkantonalen Spitalbehandlungen vergütet sie höchstens den Tarif, der am Wohnort des Patienten gilt. Unsere Spitalzusatzversicherung ermöglicht Ihnen freie Hand bei der Wahl, den Leistungen und dem Komfort Ihres Spitalaufenthalts. Sie schützt Sie vor allfälligen Mehrkosten und garantiert Ihnen jederzeit den optimalen Service für Ihre Bedürfnisse.

  • Auf einen Blick

    Ihre Vorteile mit der Spitalzusatzversicherung

    • Freier Zugang zu allen Schweizer Akutspitälern
    • Chefarztbehandlung im Spital
    • Mehr Komfort und Privatsphäre im Ein- oder Zweibettzimmer
    • Inklusive Reiseversicherung Vacanza
    • 50% Rabatt auf die Zusatzversicherung ab dem zweiten Kind
  • Im Detail

    Unsere Spitalzusatzversicherungen im Überblick

    Vergleichen Sie den Leistungsumfang und finden Sie den passenden Schutz:

    Spital
    allge­mein
    Spital
    Flex Plus
    Spital
    halb­privat
    Spital
    privat
    Freie Arztwahl Nein Ja ² Ja
    Freie Spitalwahl ganze Schweiz Ja Ja Ja
    Aufenthalt im Einbettzimmer Nein Nein Ja
    Aufenthalt im Zweibettzimmer Nein Ja Nein
    Aufenthalt im Mehrbettzimmer Ja Nein Nein
    Freie Wahl des Zimmerkomforts bei Spitaleintritt Nein Nein Nein
    Reiseversicherung Vacanza Ja Ja Ja
    Rooming-in Ja Ja Ja
    Geburtspauschale bei ambulanter Geburt Nein Ja Ja
    Bade- und Erholungskuren Ja Ja Ja

     

    ¹ Sie haben freie Arztwahl, wenn Sie bei Spitaleintritt die halbprivate oder die private Abteilung wählen

    Die nicht wählbaren Spitaleinrichtungen sind auf der "Liste der Spitalwahleinschränkung" aufgeführt

     

    Spital Flex Plus: In jeder Hinsicht volle Flexibilität

    Je nach Grund und Dauer eines Spitalaufenthaltes kann das Mehrbettzimmer auf der allgemeinen Abteilung ausreichend sein. Doch in gewissen Situationen sind mehr Privatsphäre und Chefarztbehandlung genau das Richtige.

    Mit Spital Flex Plus entscheiden Sie vor jedem Spitaleintritt selbst. Wählen Sie die halbprivate oder private Abteilung mit Chefarztbehandlung, so müssen Sie sich an einem Teil der Kosten beteiligen. Hier erfahren Sie mehr über Spital Flex Plus und die Höhe der Selbstbeteiligung: Broschüre Spital

Zusatzoptionen mit der Spitaltaggeldversicherung

Mit unserer Spitaltaggeldversicherung können Sie Mehrkosten abdecken, die bei einem Spitalaufenthalt entstehen können. Wie Sie das Taggeld verwenden steht Ihnen völlig frei. Sie können es zum Beispiel einsetzen für

  • Einkommensausfälle
  • Kosten für eine Haushaltshilfe oder die Kinderbetreuung
  • Reisekosten
  • die Mehrkosten für ein Ein- oder Zweibettzimmer im Spital

Sie können die Spitaltaggeldversicherung nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen. Nachstehend zeigen wir Ihnen die verschiedenen Optionen auf:

Unsere Spitalzusatzversicherungen

  • Spital allgemein
  • Spital halbprivat
  • Spital privat
  • Spital Flex Plus

Taggeldbetrag

Das versicherbare Taggeld beträgt zwischen CHF 50.– und CHF 500.– (in 50er-Schritten)

Leistungsbeginn

Entscheiden Sie, ob das Taggeld ab dem 2. oder ab dem 4. Aufenthaltstag im Spital ausbezahlt wird.

Leistungsdauer

Wählen Sie zwischen 30, 60 oder 90 Tagen pro Kalenderjahr.

Unfalldeckung

Die Unfalldeckung kann ein- oder ausgeschlossen werden.

 

Schliessen Sie die wichtigsten Lücken aus der Grundversicherung

Zusatzversicherung Ambulant

Individuelle Prämie berechnen

Persönliche Beratung

Hotline

Notfälle im Ausland

Geschäftsstellen

Online kontaktieren