Schweizer Städteperlen sind eine Reise wert

Kleinere und mittelgrosse Städte stehen im Schatten der grossen Metropolen. Sie blicken aber oft auf eine ähnlich spannende Geschichte zurück und weisen ein reiches Kulturleben aus. Fernab der grossen Touristenströme lohnt sich ein Ausflug. Wir stellen Ihnen drei Städteperlen vor: Bellinzona, Fribourg und Schaffhausen.

Bellinzona: Unesco-Hochburg

Burgen und Bellinzona sind untrennbar. Die drei Burgen der Tessiner Stadt gehören seit 2000 zum Unesco-Weltkulturerbe. Die mittelalterlichen Castelgrande, Castello Montebello und Castello Sasso Corbaro bildeten früher den Schutz und sind heute deren Wahrzeichen. Verschiedene Touren bringen Ihnen die Geheimnisse der Burgen auf eine spannende Art näher. Jeweils am Samstag bietet sich in Bellinzona zusätzlich der Besuch des legendären Markts an.

 

myswitzerland.com/bellinzona

Freiburg: Abenteuer Mittelalter

Auf einem Felsvorsprung thront die Saanestadt, wo zwei Sprachen gesprochen werden. Freiburg steht für Mittelalter. 200 gotische Fassaden verleihen der Altstadt den unvergleichlichen Mittelaltercharme. Das mittelalterliche Freiburg können Sie heute digital erleben. Mit dem Audio-Guide und einem Tablet ausgerüstet schlendern Sie in der Ausstellung «Espace 1606» durch die Stadt und erfahren so mehr über ihre Geschichte.

 

myswitzerland.com/fribourg

Schaffhausen: Stadt der Erker

Die Stadt am Rhein ist bekannt für die imposante Festung Munot und ihre prächtig bemalten Altstadthäuser mit den reich verzierten Erkern – genau 171 an der Zahl. Hinter diesen verbirgt sich eine Vielzahl an interessanten Geschichten und Anekdoten, die vom Mittelalter bis zur Gegenwart reichen. Auf einer rund einstündigen Tour durch die Altstadt erfahren Sie Spannendes von der mittelalterlichen Krämerin «Brunhilde von Wunderstätten» über Schaffhausen uns seine bewegte Vergangenheit.

 

myswitzerland.com/schaffhausen

Auszeit am Rheinfall

Gewinnen Sie ein Wochenende für zwei Personen im Sorell Hotel Rüden (www.sorellhotels.com/rueden) in Schaffhausen.

 

Das historische Zunfthaus aus dem 18. Jahrhundert liegt mitten in der Altstadt. Das kleine Hotel überzeugt durch seinen Charme und die individuellen, stimmungsvollen Zimmer mit modernstem Komfort und nostalgischen Elementen. Der Aufenthalt umfasst zwei Übernachtungen im Standard-Queen-Doppelzimmer mit Frühstück und Zugang zum Fitnessbereich.

 

Für die Teilnehme schicken Sie ein E-Mail an forum@visana.ch mit dem Betreff «Schaffhausen». Einsendeschluss: 9. Oktober 2020.

 

Die Gewinnerin oder der Gewinner wird bis 23. Oktober 2020 benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg sowie die Barauszahlung der Preise sind ausgeschlossen. Mit der Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Visana die angegebenen Daten zu Marketingzwecken verwenden dürfen. Die Nutzung kann jederzeit widerrufen werden. Jede Person darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen.

Unser Partner

  • Partner