Gewinne Preise im Gesamtwert von CHF 3'500

Raus an die frische Luft und ab in die Berge. Der Frühling ist da! Sonnige Tage und warme Temperaturen warten auf Sie. Höchste Zeit den Drahtesel vorzubereiten, um gut ausgerüstet in die Velosaison zu starten. Visana verschenkt unter allen Velo- und Bikefans zwei Übernachtungen im Bündner Bergdorf Bivio im Hotel Post und ein Crosscountry Bike von BMC.

Der Wettbewerb ist abgeschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

1. Preis

Reinrassige Cross-Country-Waffe von BMC im Wert von CHF 3'299.-

Das Teamelite 02 liefert die Hochleistungsmerkmale eines klassischen Hardtails: leicht, effizient und wendig. Das Teamelite 02 liefert die Hochleistungsmerkmale eines klassischen Hardtails: leicht, effizient und wendig. Mit rasanten 29er-Rädern und Big Wheel Concept-Geometrie, Steckachse mit 142 mm Einbaubreite und interner Kabelführung für die Schalt- und Bremszüge ist dieses Powerbike sofort einsatzbereit.

2. Preis

Mit dem Bike unterwegs durch Berg und Tal und die frische Landluft geniessen. Gewinnen Sie jetzt ein Wochenende für zwei Personen mit Frühstück im Hotel Post Bivio am Julierpass.

Die Gewinner erwartet:

  • Entspannte und gemütliche Atmosphäre im Hotel
  • Ausgezeichnetes Restaurant mit Bündner Spezialitäten und exklusiven Weinen
  • Optimale Gegend zum Biken und Velo fahren
  • An der Alpin Bike Route Nr. 1 gelegenes historisches Haus im Naturschutzgebiet Ela
  • Zwei Übernachtungen inkl. Frühstück und einem 4-Gang Menu im Hotel Post, Bivio

Regionale Velorouten für Einsteiger und Profis

Für jeden die passende Velotour. Ob Rennvelofahrer, City- oder Mountainbiker, wir zeigen Ihnen die schönsten Velorouten und führen Sie auf zwei Rädern durch Bern, Basel, Zürich, Genf und St. Gallen.

Bern-Süd-Route

Über die eiszeitlichen Moränenzüge Längenberg und Belpberg mit fantastischen Ausblicken auf die Alpenkette, durch die Agrarebenen von Gürbe- und Aaretal, dann auf erholsamen Nebenstrassen durch die Vorortsgemeinden der Weltkulturerbe-Stadt Bern.

Zürich–Einsiedeln Bike

Über die Albiskette erreicht man das Bauernland des Knonauer Amtes, ländliche Idylle vor den Toren der Grossstadt. Besonders attraktiv ist dieser Abschnitt bei guter Fernsicht mit Blick auf die Glarner, die Zentralschweizer und die Berner Hochalpen.

Schaffhausen–Basel: Rheintal-Radweg

Von Basel folgt die flache Route am Fusse des Schwarzwaldes dem Hochrhein flussaufwärts, Richtung Osten, durch zahlreiche deutsch-schweizerische Zwillingsstädtchen bis zum mächtigsten Wasserfall Europas, dem Rheinfall bei Schaffhausen.

Genf - Tour du Léman

Auf der Genferseeumfahrung durchqueren die Radsportler atemberaubend schöne Landschaften, für die sich die Anstrengung auf jeden Fall lohnt. 200 km markierte Radwege führen durch 2 Länder und 5 Gebiete: Genf, Pays de Gex, die Kantone Waadt und Wallis sowie das Chablais Haut-Savoyard.

Ostschweizer Wein-Route

Von Schaffhausen durch das Zürcher Weinland und die von Reben gesäumte Thur-Ebene nach Weinfelden. Die Kartause Ittingen und Bischofszell liegen am Weg. Das grüne Fürstenland wird am Ende abgelöst vom Industriekorridor Gossau-St.Gallen.

Berner Oberland-Route

Eine sportliche Höhenfahrt von Thun nach Interlaken mit atemberaubenden Aussichten auf die Bergwelt. Hinauf ins Gletscherdorf Grindelwald und weiter über die Grosse Scheidegg - stets in Tuchfühlung mit den weltberühmten königlichen Gipfeln.

Wallis - Chemin du Vignoble

Eine Reise durch das homogenste Weingebiet des Wallis, ein kräftiges Auf und Ab entlang der sonnenverwöhnten Nordflanke des Haupttales, durch sorgfältig gepflegte Weinberge, durch historische Orte und kleine Winzerdörfer, die Wein-Degustationen anbieten.

Saanenland - Freiburgerland

Vom heissträgen Rhonetal in die schroffen Waadtländer Kalkalpen. Über Pässe direkt ins Jetset von Gstaad. Zu Pausen laden der Lac de la Gruyère und die Altstädte von Freiburg oder Murten. Gemütliches Finale im Gemüseland des Grossen Moos bis Erlach.

Tessin - Percorso Blenio–Lucomagno

Durch das sonnendurchflutete Valle di Blenio steil hinauf auf den Passo del Lucomagno, einer der schönsten Passlandschaften der Schweiz. Dem Stausee entlang ins Val Medel, Alpenrosen im Tal und tosende Wasser in der Höllenschlucht, Ziel ist Disentis.

Graubünden-Route

Die Graubünden-Route führt auf atemberaubenden Strecken durch grandiose Alpenlandschaften, von Chur über den Albulapass ins Engadin und, in einem zweiten Routenast, dem Hinterrhein entlang über den Bernhardinpass hinunter nach Bellinzona.

Diesen Partner vertrauen wir

  • Partner
  • Partner
  • Partner