Einen feinen Brunch mit Freunden geniessen

Was gibt es schöneres, als den Tag mit einem ausgiebigem Brunch zu starten? Mit Zopf, Spiegeleiern und Cappuccino beginnt das Wochenende besonders gemütlich. Wenn wir den Brunch auswärts mit unseren Liebsten geniessen dürfen, macht er sogar doppelt Freude. Denn statt lange vorzubereiten und aufzuräumen, darf man sich in einem Brunch-Lokal verwöhnen lassen und hat mehr Zeit füreinander.

Der Wettbewerb ist abgeschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Feine Zmorge-Rezepte für einen frischen Start in den Tag

Vitaminreich und mit viel Power in den Tag starten. Visana verrät, wie Sie im Nu ein leckeres Nussbrot, leichte Pancakes und ein Power-Zmorge mit Porridge zubereiten.

Nussbrot mit Datteln – das Brot mit dem gewissen Etwas

Zutaten

  • 500g Ruchmehl
  • Krug lauwarmes Wasser
  • eine gute Handvoll Baumnusshälften
  • 5-6 Datteln
  • 1 guter Teelöffel Salz

 

 

 

 

Zubereitung

  1. Mehl mit Salz in einer Schüssel vermengen
  2. Baumnusshälften verbrechen (halbieren oder dritteln)
  3. Datteln entkernen und vierteln
  4. in die Mitte des Mehls Wasser geben, mit den Knetstäben des Mixers oder von Hand von der Mitte aus mit kneten beginnen
  5. immer mehr Wasser hinzuschütten, bis der Teig die perfekte Konsistenz hat
  6. ca. 5 Minuten weiter kneten bis der Teig luftig und geschmeidig ist
  7. Teig zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen
  8. Nüsse und Datteln einkneten
  9. im Ofen bei 220° ca. 30 Minuten backen

Superfeine Chia-Pancakes mit griechischem Joghurt

Zutaten

  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 2 EL Rohrzucker oder Kokosblütenzucker, alternativ auch normaler weisser Zucker
  • 1.5 EL geschmolzene Kokosbutter, alternativ auch normale Butter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 1EL Chia Samen
  • 1.3 dl Mandelmilch, alternativ auch normale Vollmilch
  • 1 Ei
  • 4 gehäufte EL Joghurt (am besten griechischer) plus einige Löffel Joghurt für Garnitur
  • etwas Honig oder Agavendicksaft
  • frische Himbeeren zum Garnieren

 

Zubereitung

  1. alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen
  2. danach alle flüssigen Zutaten nacheinander beigeben und mit dem Handmixer gut mixen, damit Luft hinzu kommt
  3. die Mischung eine Stunde ruhen lassen
  4. jetzt sollten kleine Bläschen in der Masse zu sehen sein. Diese mit einem Löffel nochmals kurz verrühren
  5. Bratpfanne erhitzen, ein wenig Butter darin schmelzen und etwas Pancake-Masse in die Mitte der Pfanne geben (mittlere Hitze). Sobald sich der Pancake von alleine löst, mit einer Kelle den Pancake drehen, auf der anderen Seite ebenfalls ca. 1-2 Minuten bräunen und warm stellen
  6. wenn alle Pancakes fertig sind, wird angerichtet: Einen Pancake auf den Tellerboden geben, etwas griechischer Joghurt und Beeren darauf, mit Honig beträufeln. Schicht um Schicht fertigstellen und geniessen!

 

 

Porridge – das Powerzmorge! (auch als vegane Variante)

Zutaten

  • Nüsse, zerkleinert (z.B. Mandeln, Haselnüsse, Baumnüsse etc.)
  • Früchte frisch und trocken, in kleine Stücke geschnitten (z.B. Aprikosen, Äpfel, Bananen, Pflaumen, Datteln, Cranberries, Sultaninen…)
  • Haferflocken
  • Mandel- oder Kuhmilch
  • wenig Butter oder Kokosfett
  • etwas Honig

 

 

 

Zubereitung

  1. wenig Butter oder Kokosfett in einer Pfanne schmelzen
  2. die trockenen und frischen Früchte darin kurz bei kleiner bis mittlerer Hitze andünsten
  3. die zerkleinerten Nüsse ebenfalls kurz mitdünsten, damit sich die Geschmäcker verbinden
  4. Etwas Haferflocken dazugeben, 10 Sekunden mitdünsten und dabei ständig umrühren
  5. Milch hinzu geben. Das Ganze wird nun kurz geköchelt, nur so lange, bis die Haferflocken nicht mehr hart sind
  6. Die Masse vom Herd nehmen und mit Honig abschmecken

 

Tipp: Porridge mit Nüssen und Früchten verzieren, damit es weniger pampig aussieht.