Fitness von zu Hause aus

Wenn sich der Herbst von der kühlen Seite zeigt, boomt der Indoorsport. Visana zeigt Ihnen, wie Sie zu Hause trainieren und sich fit halten können. Visana verlost unter allen TeilnehmerInnen einen Ochnser Sport-Gutschein im Gesamtwert von 400.00 CHF für ein Sportgerät.

Der Wettbewerb ist abgeschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie fit - Sportgerät gewinnen

Mehr Bewegung, Fitness und eine gestärkte Gesundheit: Visana hält Sie fit und verlost einen Ochsner Sport-Gutschein für ein Sportgerät im Wert von 400 CHF.  

Fünf Fitnessworkouts - Minimaler Aufwand, maximale Effekte

Wenn es draussen zu kalt, zu nass oder viel zu schnell dunkel ist, zieht es Viele in die warme Stube. Die eigenen vier Wände bieten das ideale Ambiente für ein paar Sporteinheiten ohne Geld ausgeben zu müssen. Halten Sie sich fit mit dem Fitness-Workout von Visana und sagen Sie Ihrem Schweinehund "Adieu".

Halten Sie sich fit: Einmal Finger auf und ab bewegen und kostenlos Fitnessübungen von Visana downloaden.

Trainieren zu Hause, wann immer Sie wollen

Mit Ihrem Fitness-Workout @ home ersparen Sie sich nicht nur Geld, sondern auch den Gang zum Fitnessstudio. Der erste Schritt Ihres Fitnesstrainings beginnt damit, indem Sie überlegen, wann Sie am liebsten trainieren möchten. Ob morgens, mittags oder nach dem Feierabend, sie entscheiden wann und wie Sie trainieren. Am besten planen Sie Ihre Trainingseinheit fix ein, dann hat auch der innere Schweinehund keine Chance sich bemerkbar zu machen (und wenn doch, dann finden Sie weiter unten unsere "Tschüss Schweinehund-Tipps"). Visana zeigt Ihnen ein schnelles und intensives Workout mit Fitnessübungen. Dazu brauchen Sie keine Geräte.

Wie man sich selbst motiviert oder „Tschüss Schweinehund!“

Im wohlig, warmen zu Hause gibt es oft nichts Schöneres als einfach eine Tasse Kaffee oder Tee zu trinken und gemütlich den wohlverdienten Feierabend oder das Wochenende zu geniessen. Wenn jetzt eine Erinnerung auf dem Handy aufploppt, die nach einem Training schreit, dann gilt es den inneren Schweinehund zu überwinden. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Schweinehund austricken und sich motivieren können.

Mit diesen Tipps überwinden Sie Ihren Schweinehund

  • Nur an Sport zu denken, damit ist noch lange nicht trainiert. Manchmal braucht es neben positiven Gedanken auch kleine Belohnungen wie „wenn ich Sport gemacht habe, dann darf ich dafür…“.
  • Vergessen Sie nicht: Sport verbindet. Vielleicht fällt es Ihnen leichter, wenn Sie mit Ihrem Partner oder einem Familienmitglied zusammen trainieren.
  • Für die einen ist es ein Motivator, für andere hingegen ein Störfaktor: Musik hören beim Sport.
  • Oder machen wir’s kurz: Augen zu und durch. Anstatt lange darüber nachzudenken, ob sie jetzt Lust auf Sport haben oder nicht, beginnen sie gleich mit Ihrem Training. Stürzen Sie sich in Ihre Trainingskleider und beginnen sie mit Sport, noch bevor Sie ins Grübeln kommen.

Warm-Up für Ihren Körper

Bereiten Sie Ihren Körper mit einem kurzen Warm-Up auf das bevorstehende Training vor. Es reicht, wenn Sie einige Minuten auf der Stelle laufen, den Hampelmann machen oder zum Springseil greifen. Damit wärmen Sie Ihren Körper auf und reduzieren das Risiko für Verletzungen.

Trainingsintensität - Von leicht bis superheavy

Beim Fitness-Krafttraining kommt es nicht auf die Dauer, sondern mehr auf die Intensität des Trainings an. So erreichen Sie bereits in zehn Minuten viel. Das Praktische: Das Fitnessworkout von Visana ist auch auf kleinstem Raum durchführbar.