Einfach entspannen im Alltag

Wer seine Lieblingsmusik hört, ist schneller entspannt. Oftmals läuft sie im Hintergrund während wir arbeiten, kochen oder unterwegs sind. Echte Erholung stellt sich aber erst dann ein, wenn wir Töne bewusst wahrnehmen. Visana verlost unter allen Teilnehmern zwei Lautsprecher für unterwegs.

Akku-Lautsprecher

Überall und gemeinsam Musik hören – Wir verlosen vier handliche UE ROLL Lautsprecher.


Vielen Dank für Ihr Interesse. Der Wettbewerb ist leider bereits beendet. 

Entspannungstipps - Die Alternative zum Couch-Potato

Wer kennt es nicht? Kaum zu Hause angekommen, streckt man alle Viere von sich und schaut fern. Doch ist  dies wirklich die optimale Art sich zu entspannen? Wir liefern Ihnen Erholungstipps und zeigen, dass Entspannung nicht immer vor dem Fernseher stattfinden muss.

 

It’s time to relax

Grundsätzlich gilt: Wenn Entspannen, dann richtig und am besten gleich mehrmals täglich. Klinken Sie sich hin und wieder aus und gönnen Sie ihrem Körper ein abwechslungsreiches, aber erholsames Entspannungsprogramm.

 

Entspannen in Gesellschaft

Unterhaltung tut gut. Statt zu Hause vor der Flimmerkiste zu sitzen, erleben Sie einen geselligen Abend mit Gleichgesinnten oder Freunden. Wie wär’s beispielsweise mit einer Sporteinheit, Wellness, Kaffee und Kuchen mit den Liebsten, oder einem Poker- oder Jassturnier?

 

Erholung auf Knopfdruck

Im Urlaub über die Arbeit nachdenken? Oder gestresst in der Massage liegen? Erholung funktioniert nicht auf Knopfdruck. Anstelle eines grossen Urlaubs, bauen Sie bewusst kleine Erholungsmomente in ihren Alltag ein und gönnen Sie sich kurze Auszeiten auch unter der Woche. Wer sich regelmässig entspannt, erholt sich schneller im Urlaub und am Wochenende.

 

Augen zu und entspannen

Haben Sie den Tag vor dem Computer verbracht? Jetzt brauchen Ihre Augen eine Pause. So lustig es sich auch anhören mag, genauso entspannend ist es auch: Gönnen Sie Ihren Augen ein Peeling. Beispielsweise mit einer Rosen-Quark-Maske. Nehmen Sie dafür zwei Esslöffel gekühlten Quark und geben Sie zermahlene Rosenblüten hinzu. Die Masse gut vermischen und auf die geschlossenen Augen auftragen. 10 Minuten hinlegen und geniessen.

 

Boxenstopp für Körper und Seele auf der Arbeit

Lange und stressige Arbeitstage fordern unseren Körper und machen müde. Kleine Tricks helfen bei der Entspannung. Kurz innehalten und eine Pause machen, grosszügiges Gähnen (am besten nicht vor dem Chef) oder kurz den Lieblingssong anhören.

 

Aktivität am Wochenende – weniger ist mehr

Unsere To-do- und „das möchte ich am Wochenende-erleben“ – Liste sind lang und oftmals überladen. Die Wohnung möchte geputzt, das Auto gewaschen und der Kühlschrank aufgefüllt werden. Wenn jetzt noch ein Ausflug mit anschliessendem Abendessen und Kinobesuch wartet, steht zu viel auf dem Programm. Wir vergessen, ein Wochenende ist kein dreiwöchiger Urlaub. Also, weniger ist mehr! Reduzieren Sie Ihre Aktivitäten und beschränken Sie sich auf einige Dinge, die Sie wirklich entspannen und erleben wollen. Anstelle einer Aufräumaktion darf es auch einmal ein wohliges Bad oder eine Massage sein.

 

Die klassischen Entspannungstipps

Allen ist es bekannt und doch werden diese Entspannungstipps am wenigsten ausgelebt. Wer regelmässig und genügend schläft, erspart sich einige Gähn-Attacken und ebenso der Gang zur Kaffeemaschine. Gesundes Essen und ein Entspannungsbad können ebenso wahre Wunder bewirken.

 

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Wir alle kennen ihn aus Kindertagen, Balu der Blaubär. Mit seinen Worten „im Leben geht es mit Gemütlichkeit viel besser vorwärts“, hat er völlig Recht. Unser Fazit: Geniesse den Moment und lege hin und wieder einen Faulenztag ein und geniesse das Nichts-Tun.

 

Musik anhören und entspannen: