Resilienz fördern für Führungspersonen

Stärken Sie Ihre Widerstandskraft und lernen Sie im Seminar «Resilienz fördern» die Resilienztheorie, das Resilienzmodell sowie die Ebenen der Resilienzförderung kennen und anwenden.

Stärken Sie die Widerstandskraft Ihres Teams

Resilienz ist die innere Widerstandskraft des Menschen sowie die Fähigkeit, Herausforderungen des Lebens gut zu bewältigen und an ihnen wachsen zu können. Resiliente Menschen haben eine starke Verbindung zu sich selbst und finden ihr inneres Gleichgewicht auch in schwierigen Situationen mit wenig Kräfteaufwand wieder.

Resiliente und widerstandsfähige Mitarbeitende und Führungspersonen bewältigen Belastungen und Herausforderungen auch am Arbeitsplatz besser und gesünder. Resilienz lässt sich erlernen, fördern und entwickeln. Für Führungspersonen ist es deshalb nützlich, die individuelle Resilienz, die Resilienz der Mitarbeitenden sowie die Teamresilienz zu stärken.

Inhalte

  • Resilienzkonzept; Resilienz- und Schutzfaktorenkonzept / Salutogenese
  • 4 Ebenen der betrieblichen Resilienzentwicklung; persönlich / Führungsrolle / Teamresilienz / Organisation
    • Persönliche Resilienz fördern
    • Resilienzentwicklung in der Führungsrolle / Teamführung
    • Teamresilienz fördern
    • Resilienzentwicklung auf Ebene Organisation

Beschreibung

Zielgruppe:

Führungspersonen, HR-Fachpersonen, Projektleitende

Ausbildungsziele: 

Die Teilnehmenden können:

  • die Schutz- und Resilienzfaktoren benennen
  • Die Teilnehmenden können den Wirkmechanismus des Resilienzmodells benennen und in ihren Führungsalltag transferieren, um damit die Resilienz ihrer Mitarbeitenden zu fördern
  • Strategien zur Förderung der Widerstandskraft im Team anwenden, reflektieren und optimieren
Seminardauer:

1 Tag (09:00-17:00)

Nächstes Datum:

27.10.2022

Preis:

CHF 390.-

SGAS:

Gemäss Fortbildungsreglement der SGAS zählt die Teilnahme an diesem Kurs 2 Fortbildungseinheiten (FBE)

Über die Referentin

Nicole Simon
Spezialistin Betriebliches Gesundheitsmanagement
 

Nicole Simon ist seit 2021 als Spezialistin Betriebliches Gesundheitsmanagement tätig und setzt sich mit viel Engagement und Freude gezielt sowie nachhaltig für Visana-Kunden ein.

Sie bringt eine Ausbildung in Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Erfahrung in der Beratung, im Seminarwesen und in der beruflichen Reintegration mit.

Aufgrund ihrer Freude an Hunden ist sie oft im Seeland in der Natur unterwegs, musiziert aber auch gerne in ihrer Musikgesellschaft oder tobt sich beim Kochen und Backen aus.

Über den Referenten

Adrian Gilgen
Spezialist Betriebliches Gesundheitsmanagement


Adrian Gilgen begleitet Visana-Unternehmenskunden seit 2015 als BGM-Spezialist im Bereich Betrieblichem Gesundheitsmanagement. Er bringt Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung, BGM sowie Arbeits- und Organisationspsychologie mit.

BGM wirkt! Davon ist er überzeugt. Das Abschalten von der Arbeit fällt ihm leicht, da seine Familie ihn auf Trab hält. In seiner Freizeit ist er oft bewegt an der frischen Luft unterwegs, spielt Tennis, liest gerne ein Buch oder trifft sich mit Freunden.

Kontakt