zurück zur Übersicht

Rechtsschutz bei vertraglichen Auseinandersetzungen

Vertragsstreitigkeiten mit Lieferanten oder Kunden kosten Zeit, Geld und Nerven. Mit unserem Vertrags-Rechtsschutz als Ergänzung zur Krankentaggeldversicherung sind Sie für den Gerichtsfall gewappnet und schützen Ihr Unternehmen vor unkalkulierbaren Folgekosten.

Ein Kunde meldet sich und macht einen Mangel bei den von Ihnen gelieferten Produkten geltend. Nachdem Sie die beschädigte Ware überprüft haben, kommen Sie zum Schluss, dass der Kunde den Mangel selbst verursacht haben muss. Sie bestreiten die Vorwürfe, worauf der Kunde vor Gericht klagt. Sie rufen die Vertrags-Rechtsschutzversicherung an. Die Protekta als Versicherungsträgerin schaltet umgehend einen Anwalt ein und übernimmt sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten, abzüglich des Selbstbehalts von 1000 Franken. Der Fall kommt schliesslich zu einer gütlichen Einigung.

Kompetente Unterstützung

Recht haben und recht bekommen seien zwei verschiedene Paar Schuhe, so der Volksmund. Und er hat nicht ganz unrecht. Bei vertraglichen Streitigkeiten ist juristische Unterstützung oft unabdingbar, um schnell eine gütliche Lösung zu finden oder bei einem Prozess die eigenen Forderungen fachmännisch darzulegen und durchzusetzen. Unsere Vertrags-Rechtsschutzversicherung sorgt dafür, dass Sie und Ihr Unternehmen jederzeit und schnell auf kompetente Hilfe bei obligationsrechtlichen Verträgen wie Kauf-, Miet- oder Werkverträgen zurückgreifen können. Der Vertrags-Rechtsschutz ist bis zu einer Versicherungssumme von maximal 100000 Franken mitversichert.

Bei vertraglichen Streitigkeiten ist juristische Unterstützung oft unabdingbar.

Telefonische Gratis-Beratung

Als zusätzliches Plus umfasst die Vertrags-Rechtsschutzversicherung den telefonischen Rechtsauskunftsdienst JurLine (werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr, auf Deutsch, Französisch und Italienisch). Damit haben Sie raschen Zugang zu juristischer Beratung. Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie rechtlich korrekt vorgehen, unterstützen Sie kompetente Anwälte und Juristen und beraten Sie – kostenlos.

Ihre Vorteile

 

  • Schutz bei vertraglichen Streitigkeiten durch kompetenten juristischen Beistand
  • Kein Selbstbehalt bei der Beratung und Interessenwahrung durch Juristen der Protekta. Für übrige Anwalts- und Gerichtskosten ein maximaler Selbstbehalt von 1000 Franken
  • Keine Wartefristen
  • Freie Anwaltswahl nach vorgängiger Rücksprache
  • Inkasso gerichtlich zugesprochener Ansprüche
  • Zugang zur kostenlosen telefonischen Rechtsauskunft «JurLine»

 

Sie können Ihre Krankentaggeldversicherung zusätzlich mit dem Baustein Arbeitsvertrags-Rechtsschutz ergänzen. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Sag uns deine Meinung.

Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

'
Kontakt