Case Management KTG ab 2011 bei Visana

Bern, 23.12.2010 Ab 1. Januar 2011 bietet Visana ein eigenes Case Management auch im Bereich Krankentaggeld (KTG) an.

Neu bietet Visana ab 1. Januar 2011 ein eigenes umfassendes und persönliches Case Management im Bereich Krankentaggeld (KTG) an.

 

Case Management ist die organisierte, individuelle Betreuung von erkrankten oder verunfallten Mitarbeitenden durch spezialisierte Fachleute von Visana. Ziel ist es, die Mitarbeitenden rasch wieder in den Arbeitsprozess zu integrieren. Erreicht wird dies durch die Koordination zwischen Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Ärzten und tangierten Versicherungen (IV, ALV, BVG) sowie durch die Unterstützung der versicherten Person und des Arbeitgebers beim Wiedereingliederungsprozess.

Visana - Krankenversicherung

Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt die Visana-Gruppe über 1,1 Millionen Versicherte. Davon sind 567‘000 Personen bei Visana grundversichert. Am Hauptsitz in Bern und in rund 120 Aussenstellen in der ganzen Schweiz beschäftigt die Visana-Gruppe rund 1300 Mitarbeitende. Das Prämienvolumen beträgt rund 3,1 Milliarden Franken.

David Müller

Leiter Unternehmenskommunikation Direktwahl: 031 357 93 31 Mobile: 076 495 74 91