Unser Engagement mit Herz: Visana ist Hauptpartner der längsten Velowanderroute der Schweiz

Bern, 25.03.2015 Die Herzroute, die längste E-Bike-Route der Schweiz, ist fertiggestellt. Das Radwandern für Geniesser zwischen dem Boden- und dem Genfersee wird Tatsache. Visana engagiert sich seit 2006 an vorderster Front für die Realisierung dieses Pionierprojekts. Umso mehr freut sie sich, dass es am 1. April 2015 endlich soweit ist: Die nationale Herzroute wird in Rapperswil eröffnet.

Die Herzroute ist die längste, schönste – aber auch die verrückteste Velowanderroute der Schweiz. Sie ist 720 Kilometer lang und umfasst insgesamt 12‘000 Höhenmeter. Die 13 Tagesetappen führen von Rorschach quer durch die Schweiz nach Lausanne.

 

Visana ist stolz, mit viel Elan den Aufbau der Herzroute zur heutigen nationalen Velowanderroute für E-Bikes unterstützt zu haben. Seit 2006 engagiert sich das Unternehmen für das Velowander-Highlight. Damit leistet Visana einen «herzlichen» Beitrag zur breitenwirksamen und aktiven Gesundheitsförderung. Oder wie es Albrecht Rychen, Verwaltungsratspräsident der Visana-Gruppe, auf den Punkt bringt: «Das gesundheitliche Wohlbefinden der Bevölkerung ist uns ein grosses Anliegen. Mit der Herzroute unterstützen wir ein Projekt, das nicht nur fit hält, sondern gleichzeitig die Sinne erfreut.»

 

25 Jahre wurde an der Realisierung der Herzroute gearbeitet. Im Jahr 2015 kommen sechs neue Etappen hinzu. Sie führen von Zug über Einsiedeln, Rapperswil, Wattwil, Herisau, Altstätten bis nach Rorschach am Bodensee. Jetzt ist die Herzroute weitgehend fertiggestellt und wird am 1. April 2015 in Rapperswil feierlich eröffnet. Als Repräsentant von Visana wird Albrecht Rychen am Eröffnungsanlass teilnehmen.

 

Die Herzroute ist der Genussfahrerin und dem Genussfahrer auf den Leib geschnitten. Sie führt auf verkehrsarmen Strecken an den schönsten Ecken der Schweiz vorbei. Und dank E-Bike-Power lassen sich Höhenzüge lustvoll erklimmen. «Die Herzroute bietet Spass und Entspannung. Und man tut seiner Gesundheit etwas zuliebe.» schwärmt Urs Roth, CEO der Visana-Gruppe.

Visana - Krankenversicherung

Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt die Visana-Gruppe über 1,1 Millionen Versicherte. Davon sind 567‘000 Personen bei Visana grundversichert. Am Hauptsitz in Bern und in rund 120 Aussenstellen in der ganzen Schweiz beschäftigt die Visana-Gruppe rund 1300 Mitarbeitende. Das Prämienvolumen beträgt rund 3,1 Milliarden Franken.

David Müller

Weltpoststrasse 19 3000 Bern 15 Direktwahl: 031 357 93 31 Mobile: 076 495 74 91