Visana und Solida übernehmen das Firmenkunden-Portefeuille Schweiz der Concordia

Bern, 15.06.2018 Der Luzerner Krankenversicherer Concordia verkauft sein Firmenkundengeschäft per 1. Januar 2019 an zwei verschiedene Versicherer.

Die Berner Versicherungsgruppe Visana übernimmt den Bereich der Kollektiv-Taggeldversicherungen. Konkret wechseln ein Prämienvolumen von rund 40 Millionen Franken und 3000 Versicherungsverträge, mehrheitlich kleine und mittlere Unternehmen (KMU), den Versicherer.

 

Der Unfallversicherungsteil geht an den Zürcher Versicherer Solida. Dabei handelt es sich um rund 4150 Verträge mit einem Prämienvolumen von knapp 12 Millionen.

 

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) muss den Übernahmen noch zustimmen.

 

Die Concordia ist überzeugt, mit Visana und Solida zwei hervorragende, erfahrene Versicherer mit ausgezeichneten Dienstleistungen gefunden zu haben, welche die Unternehmen umfassend und optimal betreuen werden.

 

Visana-CEO Urs Roth freut sich: „Ich bin stolz, dass uns Concordia ihr Versicherungsportefeuille anvertraut. Es unterstreicht die Attraktivität von Visana als vertrauenswürdiger und finanziell stabiler Taggeldversicherer. Unsere Neukunden heissen wir ab 2019 herzlich willkommen.“

 

Das Firmenkundengeschäft im Fürstentum Liechtenstein ist vom Verkauf nicht betroffen und wird vollumfänglich weitergeführt, ebenso wie alle anderen Geschäftstätigkeiten der Concordia.

Visana - Krankenversicherung

Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt die Visana-Gruppe rund 827‘000 Privatkunden. Davon sind über 615‘000 Personen bei Visana grundversichert. Dazu kommen über 13‘000 Firmenkunden. Am Hauptsitz in Bern und in 100 Geschäftsstellen in der ganzen Schweiz beschäftigt die Visana-Gruppe rund 1300 Mitarbeitende, davon zwei Drittel Frauen. Das Prämienvolumen beträgt rund 3,3 Milliarden Franken.

David Müller

Leiter Unternehmenskommunikation Visana Services AG Weltpoststrasse 19 3000 Bern 15 Direktwahl: 031 357 93 31 Mobile: 076 495 74 91