Besserer Durchblick bei medizinischen Abrechnungen dank der Visana-App

Bern, 27.07.2021 Spitäler und Ärzte rechnen nach sogenannten Tarmed-Positionen ab. Solche Rechnungen sorgen bei Patienten oft für Stirnrunzeln. Das hat nun ein Ende. Eine neue Funktion in der Visana-App übersetzt Arzt- und Spitalrechnungen in eine einfache und für alle verständliche Sprache.

Nach dem Arztbesuch flattert die Rechnung ins Haus und abgesehen von Endbetrag und Datum ist vieles unverständlich. Sämtliche Leistungen sind in technischen Kennwerten und Leistungs-texten verschlüsselt. Ärzte und Spitäler rechnen nach sogenannten Tarmed-Positionen ab. Aktuell sind das mehr als 4500 Positionen. Das ist nötig, damit die Rechnungen von Computern automatisch gelesen werden können. Eine neue Funktion der Visana-App entschlüsselt nun diese Codes, damit auch Laien die Rechnungsinhalte besser nachvollziehen können.

App funktioniert ganz einfach

Die Visana-App hat generell viele Vorteile und macht jetzt Schluss mit unverständlichen Arztrechnungen. Entwickelt wurde die Software von der Visana-Partnerin Sumex AG, zusammen mit Linguisten der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). «Diese Funktion ist ein grosser Mehrwert für unsere Kunden», freut sich Urs Gerber, Leiter Leistungssupport bei Visana. «Damit wird es für unsere Versicherten einfacher, medizinische Abrechnungen besser zu verstehen und zu kontrollieren.»

Verständlich und in drei Sprachen

Wer sich in einer anderen Sprachregion der Schweiz behandeln lässt, dem bietet die neue Funktion in der Visana-App noch einen zusätzlichen Service: Die App entschlüsselt nicht nur die Tarmed-Codes, sondern übersetzt die Inhalte der Rechnung auch noch in drei Sprachen. Das geht mit der Übersetzerfunktion in der Visana-App ganz einfach in der Sprache, die für die App-Nutzung eingestellt ist, Deutsch, Französisch oder Italienisch. Gerade in Gegenden mit überschneidenden Sprachregionen ist das eine nützliche Sache.

Medienkontakt

Visana
François Furer
Mediensprecher 
Telefon:  +41 31 357 95 39
E-mail: francois.furer@visana.ch

Visana in Kürze

Visana gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Unternehmenskunden (Firmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt Visana rund 837’500 Privatkunden. Davon sind 626‘200 Personen bei Visana grundversichert. Dazu kommen 16‘000 Unternehmenskunden. Am Hauptsitz in Bern und in rund 52 Agenturen in der ganzen Schweiz beschäftigt Visana rund 1400 Mitarbeitende, davon zwei Drittel Frauen. Das Prämienvolumen beträgt 3,5 Milliarden Franken.