Visana zahlt 25 Millionen Franken an ihre Kunden aus

Bern, 19.08.2021 Visana plant für kommenden Frühling die Auszahlung von 25 Millionen Franken an ihre Versicherten. Das Geld dafür stammt aus den Reserven. Von der Auszahlung profieren Tausende Kundinnen und Kunden in der Grundversicherung.

Die Grundversicherten bei Visana, sana24 und vivacare dürfen sich im Jahr 2022 auf eine Auszahlung freuen. Visana zahlt ihnen 25 Millionen Franken aus den Reserven aus. Die für kommenden Frühling geplante Auszahlung muss noch durch das Bundesamt für Gesundheit (BAG) genehmigt werden.

Nachhaltige Prämienpolitik

 

«Visana sorgt seit Jahren mit einer nachhaltigen Prämienpolitik und Anlagestrategie für eine hohe finanzielle Stabilität und eine gute Reservesituation», freut sich Visana-CEO Angelo Eggli.

Das erlaubt es Visana, die Versicherten in anspruchsvollen Zeiten zu entlasten und zu unterstützen.

Die Grundversicherten bei Visana, sana24 und vivacare kommen deshalb im Frühjahr 2022 in den Genuss dieser Auszahlung.

Solide Reservesituation

Reserven anzulegen ist Visana gesetzlich verpflichtet. Visana verfügt über eine gute Anlagestrategie und hat in den letzten Jahren solide Ergebnisse auf den getätigten Anlagen erzielt.

Davon profitieren sollen nun Kundinnen und Kunden in der Grundversicherung.

Medienkontakt

Visana
François Furer
Mediensprecher 
Telefon:  +41 31 357 95 39
E-mail: francois.furer@visana.ch

Visana in Kürze

Visana gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Unternehmenskunden (Firmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt Visana rund 837’500 Privatkunden. Davon sind 626‘200 Personen bei Visana grundversichert. Dazu kommen 16‘000 Unternehmenskunden. Am Hauptsitz in Bern und in rund 52 Agenturen in der ganzen Schweiz beschäftigt Visana rund 1400 Mitarbeitende, davon zwei Drittel Frauen. Das Prämienvolumen beträgt 3,5 Milliarden Franken.