Visana-Gruppe kommuniziert unter einem Dach

Ab September 2013 kommuniziert die Visana-Gruppe unter einem Dach. Die beiden Tochtergesellschaften sana24 und vivacare verzichten auf einen eigenständigen werblichen Auftritt. Sie werden neu unter dem Logo von Visana auftreten. Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherer.

sana24 und vivacare sind Tochterunternehmen der Visana-Gruppe. Beide Krankenversicherer hatten bisher einen eigenen werblichen Auftritt. Um die Kommunikation zu vereinfachen und die Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten, kommunizieren alle Unternehmen der Visana-Gruppe ab September 2013 nur noch mit dem Logo von Visana.

 

Für die Versicherten ändert sich damit nichts. Die Krankenversicherung bleibt wie der Versicherungsvertrag und die darin vereinbarten Leistungen die gleiche. Nur das Erscheinungsbild ändert sich. Neu erscheint auf der Post an unsere Versicherten statt des Logos von sana24 bzw. vivacare jenes von Visana. Rechtsträger der Versicherung bleiben jedoch weiterhin sana24 bzw. vivacare.

Visana - Krankenversicherung

Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt die Visana-Gruppe über 855‘000 Privatkunden. Davon sind 641‘000 Personen bei Visana grundversichert. Dazu kommen 16‘000 Firmenkunden. Am Hauptsitz in Bern und in rund 80 Geschäftsstellen in der ganzen Schweiz beschäftigt die Visana-Gruppe rund 1‘300 Mitarbeitende, davon zwei Drittel Frauen. Das Prämienvolumen beträgt 3,5 Milliarden Franken.

David Müller

Leiter Unternehmenskommunikation
Kontakt