Visana-Gruppe: Neuer Leiter Ressort Privatkunden

Bern, 28.02.2014 Der Verwaltungsrat der Visana-Gruppe hat Roland Lüthi zum Leiter des Ressorts Privatkunden ernannt. Er wird seine Aufgabe am 1. April 2014 übernehmen. Roland Lüthi war bisher erfolgreicher Leiter des Visana-Firmenkundengeschäfts. Er bleibt auch in seiner neuen Funktion Mitglied der Direktion (Geschäftsleitung).

Roland Lüthi, Jahrgang 1960, bringt breite und langjährige Erfahrung im Versicherungswesen mit und geniesst innerhalb der Visana-Gruppe einen ausgezeichneten Ruf. Seit seinem Eintritt im Jahr 2007 sorgte er als Leiter des Ressorts Firmenkunden für ein kontinuierliches Wachstum und eine erfolgreiche Positionierung von Visana im Markt. Zuvor war Roland Lüthi während fünf Jahren als Regionalleiter und Leiter Firmenkunden bei der Swica tätig. Von 1993 bis 2001 leitete er die Generalagentur Burgdorf bzw. die Generalagentur Emmental/Oberaargau bei der Zürich.

 

Roland Lüthi ist diplomierter Versicherungsfachmann FA, eidgenössisch diplomierter Verkaufsleiter sowie Versicherungsbetriebswirt der Deutschen Versicherungs-Akademie (DVA). Überdies verfügt er über ein International Executive MBA.

Visana - Krankenversicherung

Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt die Visana-Gruppe über 1,1 Millionen Versicherte. Davon sind 567‘000 Personen bei Visana grundversichert. Am Hauptsitz in Bern und in rund 120 Aussenstellen in der ganzen Schweiz beschäftigt die Visana-Gruppe rund 1300 Mitarbeitende. Das Prämienvolumen beträgt rund 3,1 Milliarden Franken.

David Müller

Leiter Unternehmenskommunikation Direktwahl: 031 357 93 31 Mobile: 076 495 74 91