Visana: ein sicherer und verlässlicher Partner

Bern, 06.04.2016 Die Visana-Gruppe steht finanziell grundsolide da. Sie weist für das Geschäftsjahr 2015 wiederum einen positiven Abschluss aus und stärkt damit ihre Position als sicherer und verlässlicher Kran-kenversicherer mit einem Top-Service. Die Zahl der Versicherten per 1. Januar 2016 blieb konstant hoch.

Visana-CEO Urs Roth blickt zufrieden auf das vergangene Geschäftsjahr zurück: «Es ist erneut gelungen, uns gut im Markt zu behaupten. Sowohl im Grund- wie auch im Zusatzversicherungsgeschäft verzeichnen wir einen positives Ergebnis. Dass das Jahr für Jahr gelingt, ist angesichts des immer rauer gewordenen Umfelds und der zunehmenden Bürokratisierung nicht selbstverständlich.» Insgesamt steigerte die Visana-Gruppe ihren Ertrag aus dem Versicherungsgeschäft von 3,0 auf 3,1 Milliarden Franken.

Erneut positives Ergebnis im Kerngeschäft

Während Visana bei den Kapitalanlagen in den letzten Jahren oft von Kurssteigerungen profitieren konnte, sind die Kapitalerträge, bedingt durch das schwierige Marktumfeld, im Vergleich zum Vorjahr geringer. Das Unternehmensergebnis 2015 von 62,2 Millionen Franken kann dennoch insgesamt als gut bezeichnet werden. CEO Urs Roth: «Entscheidend ist, dass sich das Ergebnis aus dem Versicherungsgeschäft mit 19,1 Millionen Franken einmal mehr positiv entwickelt hat. Denn dies macht Visana auch in Zukunft zu einem sicheren, verlässlichen und starken Partner.»

Effizienter Mitteleinsatz und strenge Kostenkontrollen

Visana gelang es, die Verwaltungskosten trotz zunehmender administrativer Belastung von behördlicher Seite weiterhin tief zu halten. Sie dürfte damit erneut zu den Versicherern mit dem tiefsten Verwaltungskostenaufwand gehören. Zudem nimmt Visana durch strenge Kostenkontrollen und harte Tarifverhandlungen mit den Leistungserbringern ihren gesetzlichen Auftrag konsequent wahr.

Konstant hoher Versichertenbestand

Die Visana-Gruppe kann auch für das Jahr 2016 auf einen konstant hohen Versichertenbestand setzen. Die Gesamtversichertenzahl betrug per 1. Januar über 1,1 Millionen Versicherte.

Im Privatkundengeschäft nahm die Versichertenzahl gegenüber dem Vorjahr leicht zu (2016: 796‘000; 2015: 794‘000). Die Zahl der Grundversicherten blieb mit 567‘000 Versicherten praktisch gleich. Schwierigkeiten bereitete Visana die Entwicklung der Leistungskosten, die verschiedentlich Prämienanpassungen nötig machten. Die Auswirkungen sind insbesondere beim Grundversicherungsträger sana24 zu spüren. Praktisch unverändert bleibt der Versichertenbestand bei vivacare. Erneut positiv entwickelte sich die Zahl der Grundversicherten beim Versicherungsträger Visana. Sie stieg von 448‘000 im Vorjahr auf knapp 457‘000 an. Dasselbe gilt für die zusatzversicherten Personen. Sie nahmen von rund 682‘000 auf 686‘000 zu. Trotz eines anspruchsvollen Marktumfelds präsentieren sich auch im Firmenkundengeschäft sowohl die Zahl der bei Visana versicherten Unternehmen wie auch das Pämienvolumen leicht höher als 2015.

Insgesamt wird Visana auch 2016 ihrem Grundsatz treu bleiben: Die oberste Pflicht als verantwortungsbewusster Versicherer ist eine nachhaltige Prämienpolitik mit kostendeckenden Prämien. Diese trägt dazu bei, die finanzielle Stabilität des Unternehmens zu gewährleisten und den Versicherten umfassende Sicherheit zu bieten. Es wäre verantwortungslos, die Prämien künstlich zu tief und somit nicht kostendeckend zu halten. Wachstum um jeden Preis ist für Visana keine Option.

Top-Service dort, wo ihn der Kunde spürt

Visana hat sich erfolgreich als serviceorientierter Dienstleister mit einem hohen Qualitätsanspruch positioniert. Sie wird diesen Weg konsequent weitergehen und ihren Versicherten auch 2016 ein kompetenter Partner mit engagierten Mitarbeitenden und einem Top-Service sein.

Visana - Krankenversicherung

Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Sie bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG), Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und Unfallversicherungen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG) an. Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen, Institutionen und Verbände). Für Letztere bietet sie Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Insgesamt zählt die Visana-Gruppe über 1,1 Millionen Versicherte. Davon sind 567‘000 Personen bei Visana grundversichert. Am Hauptsitz in Bern und in rund 120 Aussenstellen in der ganzen Schweiz beschäftigt die Visana-Gruppe rund 1300 Mitarbeitende. Das Prämienvolumen beträgt rund 3,1 Milliarden Franken.

David Müller

Leiter Unternehmenskommunikation Visana Services AG Weltpoststrasse 19 3000 Bern 15 Direktwahl: 031 357 93 31 Mobile: 076 495 74 91