Serviceunterbruch myVisana am 24.04.2024 von 20:00 bis 22:30 Uhr

Weitere Informationen

Was ändert sich bei den Vertragsbedingungen und Datenschutz?

Per 1. September 2023 ist das neue Datenschutzgesetz in Kraft getreten. Visana hat deshalb die Datenschutzrichtlinien angepasst. Weiter ändern sich per 1. Januar 2024 einige unserer Versicherungsbedingungen. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick, was sich für Sie ändert.

Wir verstehen Transparenz.

  • Postschaltergebühren

    Gebühren für Einzahlungen am Postschalter

    Wenn Sie Prämienrechnungen und Kostenbeteiligungen am Postschalter oder an anderen physischen Zugangspunkten der Post bezahlen, fallen Gebühren an. Die Post stellt diese Visana in Rechnung. Ab 1. Januar 2024 werden wir diese Kosten an Sie weiterverrechnen.

    Die Höhe der Gebühren sowie weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Postfinance

    Sie können diese Gebühren in Zukunft vermeiden, indem Sie frühzeitig auf eine der untenstehenden Zahlungsmethoden umstellen:

    Zahlungsmethode Erklärung Vorgehen    
    eBill Sie empfangen Ihre Rechnungen direkt im Online-Banking und bezahlen sie mit wenigen Mausklicks. Registrieren Sie sich für die eBill von Visana direkt in Ihrem Online-Banking.    
    Lastschriftverfahren LSV+ (Banken) und Swiss Direct
    Debit (Postfinance)
    Fällige Beträge werden direkt von Ihrem Konto abgebucht. Sie bezahlen so Ihre Rechnungen ganz einfach und mit minimalem Aufwand.
    Ein Widerspruchsrecht von 30 Tagen ist garantiert.

    Füllen Sie die Zahlungs-ermächtigung aus, die Sie hier finden, und senden Sie sie an die aufgeführte Adresse.

       
    Online-Banking Sie bezahlen bequem elektronisch per Online-Banking. Die QR-Rechnung mit Smartphone oder mittels Computerkamera einscannen. Den Empfänger und den Betrag eingeben. Die Überweisung bestätigen.    
    Zahlungsauftrag Sie senden Ihre Zahlungsbelege per Post an Ihr Finanzinstitut (Postfinance/Bank). Dieses führt die Zahlungen für Sie aus. Informieren Sie sich über die Details direkt bei Ihrem Finanzinstitut (Postfinance/Bank). Bitte beachten Sie, dass für diese Zahlungsmethode Gebühren anfallen können.
  • Druckfehler AVB-Ausgabe auf Police

    Druckfehler AVB-Ausgabe auf Police

    Die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) werden in der Police 2024 für die folgenden Krankenzusatzversicherungen fälschlicherweise mit „AVB-Ausgabe 01.2024“ angegeben:

    • Ambulant
    • Ambulant Managed Care
    • Basic
    • Basic Flex

    Für die aufgeführten Krankenzusatzversicherungen haben per 1. Januar 2024 zwar die Zusatzbedingungen (ZB) geändert, jedoch nicht die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB). Für das Jahr 2024 gelten die folgenden Bedingungen:
     

    Krankenzusatzversicherung Gültige Allgemeine
    Vertragsbedingungen (AVB)
    für das Jahr 2024
    Gültige Zusatzbedingungen (ZB)
    für das Jahr 2024
    Ambulant AVB Krankenzusatzversicherungen
    (Ausgabe 01.2022)
    ZB Krankenzusatzversicherungen
    Ambulant (Ausgabe 01.2024)
    Ambulant Managed Care AVB Krankenzusatzversicherungen
    (Ausgabe 01.2022)
    ZB Krankenzusatzversicherungen
    Managed Care Ambulant
    (Ausgabe 01.2024)
    Basic AVB Krankenzusatzversicherung
    Basic (Ausgabe 01.2022)
    ZB Krankenzusatzversicherung
    Basic (Ausgabe 01.2024)
    Basic Flex AVB Krankenzusatzversicherung
    Basic (Ausgabe 01.2022)
    ZB Krankenzusatzversicherung
    Basic Flex (Ausgabe 01.2024)

     

    Bitte beachten Sie, dass es sich bei der falschen AVB-Ausgabe um einen reinen Druckfehler handelt. Betroffenen Versicherten entstehen dadurch keine Nachteile.

    Wir entschuldigen uns für diesen Fehler.

  • Selbstbehalt bei Arzneimittel

    Selbstbehalt für Arzneimittel

    Für Medikamente, Generika und Biosimilars schreibt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) differenzierte Selbstbehalte vor. Der differenzierte Selbstbehalt von 20% wird ab Januar 2024 auf 40% erhöht. Da die Selbstbehalte vom BAG vorgegeben werden, verzichtet Visana in ihren AVB zukünftig auf die Nennung konkreter Zahlen, sondern verweist auf die Vorschriften des Bundes.

  • Folgen bei Vertragsverletzung

    Wie ist eine Vertragsverletzung geregelt?

    Bei der Wahl eines alternativen Versicherungsmodells ergeben sich bestimmte Vertragsbedingungen und Pflichten für beide Parteien. Diese Pflichten müssen eingehalten werden, im Gegenzug profitieren Versicherte dafür von tieferen Prämien. Die Folgen bei Nichteinhaltung der Pflichten werden in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der jeweiligen Grundversicherungsmodelle vereinheitlicht

    Tipp

    Halten Sie sich bei alternativen Versicherungsmodellen an den vorgesehenen Ablauf, zum Beispiel zuerst bei Medi24 anrufen.

  • Psychotherapie

    Ambulante Psychotherapie

    Seit dem 1. Juli 2022 bezahlt die obligatorische Grundversicherung (OKP) die ambulante Psychotherapie bei staatlich anerkannten Psychotherapeuten. Als Folge davon wurde in den Zusatzbedingungen Ambulant und Basic die Leistungstabelle angepasst.

  • Gesundheitsrechtsschutz

    Gesundheitsrechtsschutz

    Die AVB Gesundheitsrechtsschutz wurden hinsichtlich örtlichem und zeitlichem Geltungsbereich präzisiert und wie folgt geregelt:

    • Örtlicher Geltungsbereich: Der Gesundheitsrechtsschutz ist weltweit gültig. Nicht versichert sind Verfahren vor internationalen und überstaatlichen Gerichten und Behörden
    • Zeitlicher Geltungsbereich: Ein Rechtsfall ist versichert, wenn seine Ursache (zum Beispiel ein Unfallereignis) und der Bedarf nach Rechtsschutz (z.B. Rechtsstreit mit Sozialversicherer) während der Vertragsdauer eintreten.
  • Rechtsschutz

    Visana Rechtsschutz

    Die AVB Visana Rechtsschutz wurden hinsichtlich dem zeitlichen Geltungsbereich präzisiert und wie folgt geregelt:

    Zeitlicher Geltungsbereich (wann ist der Visana Rechtsschutz gültig?)
    Ein Rechtsfall ist versichert, wenn seine Ursache (zum Beispiel ein Unfallereignis) und der Bedarf nach Rechtsschutz (z.B. Rechtsstreit mit Sozialversicherer) während der Vertragsdauer eintreten.

  • Datenschutz

    Datenschutzbestimmungen

    Per 1. September 2023 ist das neue Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) in Kraft getreten. Da dieses für Visana verbindlich ist, haben die Datenschutzbeauftragten auch das Datenschutzgesetz der Visana angepasst.

Downloads

Kontakt